EAP, BGM, Bovantis, Pamela Lorenz
EAP, BGM, Bovantis, Pamela Lorenz

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 40 94791410

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bovantis-Institut, BGM, EAP, Hamburg, Pamela Lorenz Coaching, PLC Das Bovehaus - Firmensitz des Bovantis-Instituts

Bürozeiten

Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr

24-Stunden Helpline

unter Kundenlogin

Funktionsmassagen

EAP, BGM, Bovantis, Entspannung, Gesunde Mitarbeiter Massage

Das Wort "Massage" hat seinen Ursprung im Griechischen: "massein" heißt übersetzt "kneten".

Schon im Altertum wurde die klassische Massage eingesetzt, um Krankheiten zu lindern und die Leistungen der Athleten zu verbessern. Aber nicht nur bei den Griechen, sondern auch bei den Ägyptern, Persern, Römern, Japanern und Chinesen war die Massage als Heilmittel bekannt und begehrt.

Behandelt werden mit der Massage in erster Linie schmerzhafte Muskelverspannungen und -verhärtungen. Aber auch Kopfschmerzen, Reizdarm oder Erschöpfungssyndrome sprechen auf verschiedene Massageformen gut an.

 

Die klassische Massage ist zum Bespiel bei Muskelverspannungen und -verhärtungen, Narbenbildung, Stauungen in der Lymphe und den Venen sowie Durchblutungsstörungen wissenschaftlich anerkannt . Die stimmungsaufhellende Wirkung einer Massage kann die gesamte Konstitution verbessern.

 

Die positiven Effekte werden erst durch eine Folge von Massageanwendungen erreicht. Empfohlen werden 6 Massagen als Serie mit einer Häufigkeit von 1 bis 2 Massagen alle 2 Woche.

 

Bei der Massage wird zusätzlich auch das Zusammenwirken von Körper und Seele besonders spürbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bovantis-Institut GmbH 2013